Spiegel-Logo

Startseite
Pädiatrie
 
Kontakt, Impressum und Datenschutz
 

Der Kinderarzt
hat bei Ihrem Kind eventuell eine Verzögerung der emotionalen, körperlichen oder geistigen Entwicklung festgestellt?


 

 

 

Ab dem Vorschul- und Grundschulalter kann das Kind Formen und erkennbare Buchstaben reproduzieren und gegenständlich malen.

In der Grobmotorik ist das Ziel der Ergotherapie, dass das Kind einen Ball fangen und werfen kann, dass es sich beim Klettern, Spielen und Balancieren … sicher bewegen kann.

Dazu gehört auch die Befähigung, Rad oder Roller zu fahren und sich bei Bewegungsspielen sicher einbringen
zu können.

Im Bereich Aufmerksamkeit, Konzentration und Merkfähigkeit wird das Kind dahingehend unterstützt, dass es seine Aufgaben sorgfältig und in allen notwendigen Details
erledigen kann.

Es sieht genau hin, hört genau zu
und kann das Gehörte auch genau nacherzählen. Das Kind ist in der Lage, sich an Regeln zu halten, sich angemessene Aufträge zu merken und diese angemessen umzusetzen.

Auch in anderen therapeutischen Bereichen arbeitet die Praxis mit Ärzten, Eltern, KiTa und Schule zusammen.

zurueck